Dieter und Zwerg Nase

Pinoccio



nach Carlo Collodi

für Kinder ab 6 Jahren und ihre Erwachsenen


Ein Erzählspiel für einen Schauspieler, Puppen, Masken, eine lange Nase und die geheimnisvolle Farbe Blau

Es war einmal ein Stück Holz. Und daraus schnitzt sich der alte Geppetto eine Puppe, die er Pinocchio nennt. Pinocchio wird vor seinen Augen lebendig. Lebendig und aufmüpfig! Pinocchio beinhaltet neben einiger Moral auch ein heimliches Lob des Übermuts und des Leichtsinns, ist Sinnbild für die Qualen des Erwachsenwerdens und für das Drama des begabten Kindes, das seine Neugier disziplinieren muss.


Regie: Susanne Neuhoff

Wer meint, seine Kinder könnten nicht fünf Minuten stillsitzen -der sollte mit ihnen ins Theater gehen. Bei der Premiere der aktuellen Pinocchio-Inszenierung verfolgten Kinder wie Erwachsene gleichermaßen gebannt, wie der Puppentheatertausendsassa Dieter Malzacher mit einfachsten Mitteln aus dem Leben des hölzernen Lausbuben erzählt...
WAZ Essen


...er gibt der allzuoft verniedlichten Geschichte ihre ursprüngliche Kraft zurück... klein, ganz klein wird Pinocchio allein im Wald, auch wenn der Wald nur ein einziger Ast ist, und hoch, sehr hoch ist der Reifen, durch den der als Esel Verzauberte im Zirkus springen muss. Gerade diese dramatischen, schrägen, erschreckenden Szenen sind es, die die jungen Zuschauer fesseln: Wenn Malzacher selbst als Wal hinter Pinocchio hertobt, dann kann man sich leicht vorstellen, was es heißt, in diesem Moment ein Stück Treibholz zu sein...
Theaterrundschau Essen


...ein Bühnenbild, das einer Wundertüte gleicht... Er behält sein großes Ensemble stets unter Kontrolle und veliert dabei nie den Kontakt zum Publikum.
Neue Osnabrücker Zeitung

Bilder

Stück Stück Stück Stück Stück Stück Stück Stück Stück Stück